[Produkttest] DeliBakie Hundekekse von Purina



Dank Tina dürfen auch wir die neuen Hundeleckerlies „DeliBakie“ von Purina testen.

Das sagt der Hersteller:
Was aus dem Ofen kommt, das kommt von Herzen 
Wer liebt nicht den Duft von etwas frisch gebackenem aus dem Ofen! Die Magie, wenn etwas köstliches auf dem Blech aufgeht! Wenn ein feiner Wohlgeruch uns ein warmes Gefühl vermittelt! Diese Freude möchten Sie am liebsten mit Ihrem Vierbeiner teilen? Ab sofort verwöhnt PURINA DeliBakie Ihren besten Freund mit einer leckeren Auswahl an Hundesnacks, die im Ofen sorgfältig und mit Liebe bis zur Perfektion gebacken wurden. Die neuen Snacks aus gesunden Zutaten sehen aus wie selbst gebacken und schmecken auch genauso köstlich und knusprig. 
PURINA DeliBakie gibt es in vier leckeren Sorten und außergewöhnlichen Formen als „Stars“, „Rolls“, „Hearts“ und „Fishies“. Mit dieser Auswahl und Abwechslung beim Verwöhnen zeigen Sie Ihrem Hund jeden Tag aufs Neue, wie sehr Sie ihn mögen. Der köstliche Geschmack wird ihm das Wasser im Mund zusammen laufen lassen und für jede Menge Vorfreude und Aufregung bei ihm sorgen. PURINA DeliBakie ist inspiriert von der Welt des Backens und das besondere Leckerli für jeden Tag, mit dem Sie Ihre Liebe noch besser ausdrücken können. Denn was aus dem Ofen kommt, das kommt von Herzen! Der unverbindliche empfohlene Ladenverkaufspreis wird für den wiederverschließbaren Beutel in einer attraktiven Box mit Sichtfenster 1,99 Euro sein (290 - 350g).

Wir dürfen „Fishies“ & „Stars“ testen:




Inhaltsstoffe Fishies:
Getreide (60%), Zucker, Öle und Fette, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse (Käsepulver 0,4%)

Inhaltsstoffe Stars:
Getreide (70%), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (5%), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker, Milch und Molkereierzeugnisse (0,2% Käsepulver).

Das sagt die Testperson:
Aki würde sich liebend gerne in die Hundekekse setzen und nach Herzenslust schlemmen. Er kann gar nicht genug von den DelieBakies bekommen und bettelt nach mehr. 

Das sagt Frauchen:
Die Hundekekse machen zu allererst einen sehr guten Eindruck. Sie sehen aus und riechen wie selbst gebacken, anders als andere Hundeleckerlies. Und ja, ich habe auch schon selbst gebackene Hundekekse verfüttert. Auch der Preis ist für diese recht ordentliche Menge echt fair.

Die Ernüchterung kommt beim betrachten der Zutatenliste:

Viel Getreide -> braucht ein Hund nicht

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse 
-> das heißt, da kommt nicht nur das Fleisch rein...

und Zucker -> geht gar nicht
Also alles nicht so gut...


Fazit:
Für ab und zu ein gern gesehener Gaumenschmaus, nachkaufen würde ich sie aber leider als Hundegesundheitsbewusstes Frauchen nicht. Da bin ich gerne bereit, mehr Geld für gesündere Leckerchen auszugeben.


Aki sagt, leider schade...

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Och er ist so süß *.* Aki kann man doch nur knuddeln =))
    Echt ein sehr schöner Hund !!! Gib ihm mal ein Leckerli von mir mit *hihi*
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mach ich nachher, da freut er sich riesig *_*

      Lg
      Micha

      Löschen